Die Gaststätte

Über das Fährhaus Caputh

Das Fährhaus Caputh ist schon weit über einhundert Jahre alt. Natürlich sah es nicht immer so aus wie heute und wurde auch nicht von Anfang an als Gasthaus genutzt. Überliefert ist, dass im Jahre 1904 die ersten Gasträume im heutigen Fährhaus Caputh entstanden.

Nach mehrfachem Pächterwechsel sowie einigen Um- und Anbauten bekam der gebürtige Altenburger Bertram Müller 1984 die Gelegenheit, Haus und Grund zu erwerben. Er lebte seit 1976 mit seiner Frau und vier Kindern in Caputh. Als er das Fährhaus übernahm, hatte wohl kaum einer im Ort daran geglaubt, dass der Bäckermeister dieses Traditionsgasthaus über die Zeiten bringen würde. Bertram Müller aber hat an sich, und an das idyllische Anwesen geglaubt und es zu einem beliebten Ausflugsziel gemacht.

Heute führt seine Tochter Christina das Haus.

Veranstaltungen

Unsere Highlights 2017

Ab dem 11.11.2017
Martinsgans-Essen

25. und 26.12.2017
Weihnachts-Essen
geöffnet von 12:00 – 16:00 Uhr
Wir bieten zwei Durchgänge an: 12:00 und 14:00 Uhr

 

Feiern im Fährhaus Caputh

Liebe Gäste!

Zögern sie bitte nicht, uns bei Ihren Wünschen außerhalb unserer Öffnungszeiten anzusprechen!
Sehr gern richten wir Ihre Feste wie Hochzeiten, Betriebsfeiern, Weihnachtsfeiern, Neujahrsempfänge
und Vieles mehr ganz nach Ihren individuellen Wünschen aus.

Rückfragen und Reservierungen
Telefonisch unter: +49 33209 70203

Impressionen